Haakshorst Rohrtechnik

Rohrleitungsbau für Industrie und Kommunen

Für den Transport von Gas, Trink- und Abwasser oder Fernwärme ist Haakshorst Rohrtechnik der richtige Partner. An sieben Standorten dreht sich alles um Planung, den Neu- und Umbau sowie die Wartung und Sanierung der Medienversorgung im erdverlegten Rohrleitungsbau.

7 Standorte

230 Mitarbeiter

1997 gegründet

Kunden schätzen Kompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit

Als etabliertes Bauunternehmen setzen Industrieunternehmen, mittelständische Firmen, Energieversorger und kommunale Stadtwerke auf die Ausführungsqualität von Haakshorst Rohrtechnik.

Sichere Verbindungen
schaffen

Haakshorst übernimmt für kommunale Versorgungsträger die betriebsfertige Verlegung kompletter Versorgungsnetze für alle Medien, Rohrdurchmesser und Drücke einschließlich der Rohrnetzertüchtigung, die Erstellung von Hausanschlüssen sowie sämtliche Einbindungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten an bestehenden Systemen. Für die Industrie, den Kraftwerksbereich und für Versorgungsunternehmen werden komplette Rohrleitungsanlagen geplant und errichtet – für alle Durchmesser, Drücke und Medien mit Medienrohren aus Stahl, Edelstahl, Kupfer und Kunststoff.

Im Bereich der Industrierohrleitungen werden sämtliche Rohrleitungsbauarbeiten zum Anschluss und dem Verbinden unterschiedlichster Prozessanlagen wie Dampferzeuger, Autoklaven, Wärmetauscher, Pumpen- und Filteranlagen ausgeführt. Im Zuge der Verlegung von Gas-, Wasser -, Fernwärme- und Abwasserleitungen werden auch die notwendigen Erd- und Oberflächenarbeiten sowie Kabelverlege- und Betonarbeiten durch Haakshorst abgewickelt. Durch den täglichen Umgang mit mit Normen, Vorschriften und Richtlinien sowie dem Besitz von Zulassungen, Zertifikaten und speziellen Befähigungsnachweisen ist Haakshorst ein vielseitiger und verlässlicher Partner.